Zukunft der Pflegeberufe unterstützen!

Image- und Werbekampagne für Pflegeberufe zur Nachwuchsgewinnung in der Ausbildung

 

Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel. Die Zahl älterer Menschen steigt und steht einer geringeren Anzahl jüngerer Menschen gegenüber. Der demografische Wandel bildet sich bereits ab in einem dramatischen Fachkräftebedarf fast überall - und besonders in den Pflegeberufen.

Konkret bedeutet dies, dass dem steigenden Bedarf an professioneller Pflege ein geringeres Angebot von Auszubildenden gegenüber steht. Die Länderkooperation des NDZ hat aus diesem Grund bereits im Jahr 2009 beschlossen, dieser Entwicklung etwas entgegen zu setzen: Eine gezielte Kampagne soll Schulabgänger für Pflegeberufe interessieren und deutlich machen, dass die Ausbildungen abwechlungsreich sind, besonders auch für männliche Jugendliche, die häufig nicht wüssten, dass ihnen gerade die medizinisch-technischen Anteile der Ausbildung besonders liegen.

Zunächst wurde eine Studie in Auftrag gegeben, um gezielte Strategien und Konzepte für eine Image- und Ausbildungskampagne für den Pflegeberuf zu entwickeln. 2010 lagen die Ergebnisse des Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen  vor. Im nächsten Schritt wurden die Handlungsempfehlungen der Studie umgesetzt.

Der erste Entwurf einer Internetseite über Pflegeberufe für Jugendliche wurde von Auszubildenden der Designschule Schwerin konzipiert. Dieser wurde kontinuierlich weiterentwickelt, ausgebaut und schließlich neu gelayoutet, wofür "SPIESSER", eine der bekanntesten Jugendzeitschriften Deutschlands den Zuschlag erhielt. 

Die Internetseite "zeig-deine-pflegestaerken.de" informiert nicht nur ausführlich über Pflegeberufe, sondern verfügt über eine eine Ausbildungs-Datenbank: Ob Praktikum - oder Dualer (Studien-)Ausbildungsgang, jede ausbildende Institution im Norden kann sich kostenlos in die Datenbank eintragen und ihr Angebot jederzeit aktualisieren. Durch die Angabe der Ansprechpartner-/innen können interessierte Jugendliche direkt Kontakt zu der Ausbildungsstelle ihrer Wahl aufnehmen. Je nach Einstellung durch den User zeigt die Datenbank die freien Stellen im entsprechenden Bundesland des Nordens an ...

Schauen Sie doch auch mal auf die Seite zeig-deine-pflegestaerken.de!  

 

Download-Dokumente zum Thema:

tl_files/inhalte/ndz-pflege-oe-pool/pdf-icon.gifKurzfassung der Studie zur Imagekampagne (130 kb)
tl_files/inhalte/ndz-pflege-oe-pool/pdf-icon.gifAbschlußbericht Imagekampagne (787 kb)
tl_files/inhalte/ndz-pflege-oe-pool/pdf-icon.gifPflegeberufe sind besser als ihr Ruf (16 Kkb)